Zack and Miri Make a Porno – Review

zackandmiri_0.jpgEndlich bin ich dazu gekommen den neuen Film von Kevin ‚Silent Bob‘ Smith zu sehen: Zack and Miri make a porno.

Zack und Miri, welche sich seid der ersten Klasse kennen, wohnen gemeinsam in einer Wohnung in Jersey. Ihr Problem: Zu viele unbezahlte Rechnungen und kein Geld diese zu bezahlen. Was also tun? Natürlich den Film Star Whores produzieren. Jedoch scheint es doch eine tiefere Bindung zwischen Zack und Miri (Princess Lay-Her) zu geben. Wird es nur bei Sex (vor der Kamera) bleiben oder ist etwa doch Liebe mit im Spiel?

Nach Filmen wie Clerks, Dogma und Chasing Amy waren meine Erwartungen an diesem Streifen ziemlich hoch. Und ich wurde alles Andere als enttäuscht:

Kevin Smith hat es mal wieder geschafft, Sex, Witz und Emotionen an den richtigen Stellen zu platzieren. Auch die Schauspielerischen Leistungen sind wie immer TOP!

Für Fans des Jersey-Filme-Machers gibt es einige bekannte Gesichter zu sehen, selbst Tom Savini hat eine kurze Nebenrolle. Leider sind Jay und Silent Bob nicht wieder vertreten, zumindest nicht als Jay und Silent Bob.

Es ist nicht der beste Kevin Smith Film aber wer seine Filme mochte, wird auch Zack and Miri Make a Porno mögen. Man bekommt einfach die Qualität geboten, welche man von diesem Regisseur gewohnt ist.

Rentonscore: 8.7
buddyjesus.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte die Aufgabe lösen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.