Doom (E4M2 „Perfect Hatred“) Walkthrough – Ultra-Violence

Hier ist der Grund warum es in letzter Zeit etwas still um meinen Ultimate Doom Walkthrough wurde:
E4M2 Perfect Hatred

„Psalm 139:22 – I hate them with perfect hatred: I count them mine enemies.“

Perfect Hatred ist die, meiner Meinung nach, schwerste Mission in Ultimate Doom.
Dies liegt an der extremen Munitionsknappheit und der hohen Anzahl an Gegnern.
Hinzu kommen richtig enge Räume, egal wo ihr hingeht.

Um euch mal die Anzahl der gefährlichsten Gegner zu nennen:
In Perfect Hatred erwarten euch 12 Barons of Hell, 17 Cacodemons und ein Cyberdemon!!!

Bei diesem Part meiner Doom 1 Komplettlösung habe ich sogar ein paar mal speichern müssen …

Ich wünsche euch viel Spaß bei Episode 4 Mission 2: Perfect Hatred!

Doom (E4M1 „Hell Beneath“) Walkthrough – Ultra-Violence

Jetzt geht es richtig los im Ultimate Doom Walkthrough!
Ich starte für euch die finale und mit Abstand schwerste Episode aus Ultimate Doom „Thy Flesh Consumed„.

Bei Thy Flesh Consumed handelt es sich um eine Bonus-Episode, welche im Rahmen von Ultimate Doom veröffentlicht wurde.

Jeder der Missions stellt ein Zitat aus der Bibel dar.

Episode 4 beginnt mit der Map „Hell Beneath“.
Hell Beneath“ stammt aus folgendem Bibel-Zitat:

„Proverbs 15:24 – The way of life is above to the wise, that he may depart from Hell beneath.“

E4M1 „Hell Beneath“ wurde von keinem geringeren als American McGee designed.
Genau. Der Typ der auch hinter den Alice Spielen steckt ;)

In Hell Beneath erwarten euch neben einem Haufen Demons/Spectres und Zombiemen 29 Imps und 5 Barons of Hell.
Das Problem: Jeder Schuss zählt denn es gibt kaum Munition!

Aufgrund des Schwierigkeitsgrades von Thy Flesh Consumed kann es übrigens immer etwas dauern bis das nächste Doom Video veröffentlicht wird.

Ich wünsche euch viel Spaß bei E4M1 „Hell Beneath“ in meiner Doom 1 Komplettlösung.

Doom (E3M8 “Dis”) Walkthrough – Ultra-Violence

Wir beenden diese Woche mit dem Ende von Doom.
Keine Sorge, ich meine das Ende vom klassischen Doom, nicht Ultimate Doom.

Euch erwartet also nach dieser Episode noch Episode 4: Thy Flesh Consumed.

Spider Mastermind

Spider Mastermind

In dieser Episode des Walkthroughs zeige ich euch, wie ihr durch E3M8 „Dis“ kommt.
Hier wird zum ersten mal ein neuer Boss-Gegner des Doom-Universums vorgestellt: Spider Mastermind.

Die riesen Gehirn-Spinne hat einen Gatlin Gun an ihrem Metallkörper mit welcher sie ordentlich austeilen kann.
Allerdings könnt ihr, dank eurer BFG-9000 auch ordentlich austeilen ;)

Am Ende von Dis gibt es natürlich auch wieder einen Ending-Text, welchen ich für euch übersetze:

Der Original-Text von E3M8:

The loathsome Spiderdemon that masterminded the invasion of the moon bases and caused so much death has had it’s ass kicked for all time.

A hidden doorway opens and you enter. You’ve proven too tough for hell to contain, and now hell at last plays fair — For you emerge from the door to see the green fields of earth!
Home at last.

You wonder what’s been happening on earth while you were battling evil unleashed. It’s good that no hellspawn could have come through that door with you …

Meine (freie) Übersetzung:

Der abscheuliche Spinnendämon der die Invasion der Mondbasis gelenkt und somit so viel Tot verursacht hat wurde ein für alle mal in den Arsch getreten.

Ein versteckter Eingang öffnet sich und du gehst hinein. Du hast bewiesen, dass du zu hart für die Hölle bist und selbige spielt nun edlich fair und lässt dich frei — Du trittst aus der Tür heraus und siehst die grünen Felder der Erde!
Endlich Zuhause!

Du fragst dich was wohl auf der Erde passiert ist während du das Böse bekämpft hast. Es ist gut das keine Höllengeburt mit dir durch Tür kommen konnte …

Doch nicht alles ging gut …
Nachdem ihr also die Hölle überlebt und auf die Erde zurückgekehrt seid müsst ihr feststellen, dass die Erde wieder besetzt und eure Häsin Daisy getötet wurde …. Das muss Rache geben!

Freut euch jetzt schonmal auf die vierte Episode aus Ultimate Doom „Thy Flesh Consumed„.

Doom (E3M7 „Gate to Limbo“) Walkthrough – Ultra-Violence

Nach der Secret Mission aus „Inferno“ geht es nun ganz normal mit Episode 3 Mission 7 weiter.

In der deutschen Doom 1 Komplettlösung zeige ich euch heute, wie ihr in E3M7 „Gate to Limbo“ überleben und 100% Kills holen könnt.
Zusätzlich zeige ich euch die korrekten Wege durch diesen Irrgaten (und verlauf mich dabei auch noch selbst).

Diese Map ist relativ kompliziert strukturiert. Ihr habt viele Gänge, eine Menge Teleporter und ein paar Fallen.
Alles nicht ganz so einfach.

Gate to Limbo“ ist bei vielen Doom Spielern übrigens auch nur als „Limbo“ bekannt.

Den Großteil von E3M7 könnt ihr übrigens mit der Kettensäge erledigen.
Ich faile allerdings schon am Anfang damit und entschließe mich dann zu der Gewöhnlichen Shotgun zu greifen ;)

Gespielt wird Ultimate Doom aus Doom Classic Complete (PS3) auf Ultra-Violence.

Viel Spaß beim Ultimate Doom Walkthrough zu E3M7 „Gate to Limbo“

Doom (E3M9 „Warrens“) Walkthrough – Ultra-Violence

„Warrens“ (Kaninchengehege) stellt den nächsten Eintrag in meiner Doom 1 Komplettlösung dar.
E3M9 „Warrens“ ist die Secret Mission aus Episode 3 „Inferno“.

Aber halt … ist das nicht E3M1 „Hell Keep“? Nunja … Ja!
Wir spielen „Hell Keep“ mit mehr Waffen und Munition!

Das denkt man zumindest bis man den Exit Switch erreicht.
Denn dann geht diese Map erst richtig los!

Freut euch auf 11 Cacodemons, 5 Barons of Hell und einen Cyberdemon!

Für mich ist „Warrens“ die beste Secret Mission in ganz Ultimate Doom.

Im Ultimate Doom Walkhtrough zeige ich euch das Spiel auf Ultra-Violence.
Gespielt wird auf der Playstation 3 in der Doom Classic Complete Version.

Viel Spaß bei der deutschen Lösung zu Ultimate Doom!

Hier geht es übrigens zum Channel von De-M-oN: https://www.youtube.com/user/Fleshshredder

Doom (E3M6 „Mt. Erebus“) Walkthrough – Ultra-Violence

In E2M6 „Mt. Erebus“ erwarten euch sehr viele Fallen!
Da diese Mission eine offene Map darstellt müsst ihr vor allem drauf achten, jede Falle sofort zu entdecken und die darin versteckten Gegner zu eliminieren.

Ansonsten kann es nämlich passieren, dass plötzlich überall Cacodemons und Lost Souls herumfliegen.
Insgesamt erwarten euch 22 Cacodemons und 32 Lost Souls!

Die ganze Mühe ist aber nicht umsonst, denn in Mt. Erebus wartet der Secret Exit für Episode 3 auf euch.
Dieser bringt euch direkt in E3M9 „Warrens“ – Der coolsten Secret Mission aus Inferno (wie ich finde).

E3M6 Secret Exit

Secret Exit

Wie ihr am Besten die Fallen löst und den Secret Exit findet könnt ihr nun in der deutschen Doom Komplettlösung sehen.

Gespielt wird Ultimate Doom auf Ultra-Violence.
Verwendet wurde die Playstation 3 Version aus Doom Classic Complete.

Hier geht es zum Warhammer 40.000 Blog

Doom (E3M5 „Unholy Cathedral“) Walkthrough – Ultra-Violence

Hier kommt endlich der neuste Part des deutschen Ultimate Doom Walkthroughs auf Ultra-Violence.

Wir spielen E3M5 „Unholy Cathedral“.
Diese Map ist leider ziemlich ätzend.
Der Grund dafür sind 5 Barons of Hell, Teleporter-Rätsel und ein Raum mit nicht aufhörenden Wellen an Gegnern.

Naja, dank des Walkhroughs wird das Ganze nicht sooo schlimm ;)

Gespielt wird Ultimate Doom aus Doom Classic Complete für Playstation 3.

Hier gehts zum Channel von Osmium Skull.

Doom (E3M4 „House of Pain“) Walkthrough – Ultra-Violence

Was erwartet euch im Haus der Schmerzen?

E3M4 „House of Pain“ ist eine ziemlich geradlinige Map in Ultimate Doom.
Es gibt zwar einige Gänge und Passagen, verlaufen könnt ihr euch allerdings nicht.

Dafür erwarten euch 54 Demons, 21 Lost Souls und 3 Barons of Hell.
Ihr bekommt sogar die Gelegenheit einen Baron of Hell zu fisten :)

Ein bisschen kompliziert kann es im Raum mit den 8 Schaltern werden.
4 Schalter öffnen und 4 Schalter schließen die Türen.

Genauer könnt ihr euch dies aber im aktuellen Walkthrough Part ansehen :)
Ich wünsche euch viel Spaß beim Walkthrough.

Doom (E3M3 „Pandemonium“) Walkthrough – Ultra-Violence

In dieser Doom Map bekommt ihr endlich die größte Waffe in Ultimate Doom zu sehen:
Die Rede ist natürlich von der „BFG9000„.

BFG9000

BFG9000

Viele die den Doom Film gesehen haben denken, dass „BFG“ für „Bio Force Gun“ steht.
Echte Doom Fans wissen aber was „BFG“ wirklich bedeutet:
BIG FUCKING GUN!

Die BFG9000 zählt zu einer der stärksten Waffen im Spiel (vorausgesetzt, ihr setzt sie richtig ein).
Sie schießt mit einem Schuss 40 Plasma Cells und kann ordentlich aufräumen.

Beim Schießen der BFG9000 müsst ihr auf jeden fall euren Blickwinkel beachten. Die Schüsse der Waffe streuen nämlich in die Richtung in die ihr schaut.
So könnt ihr mehrere Gegner gleichzeitig treffen.

Eine Demonstration der BFG9000 könnt ihr im heutigen Walkthrough zu Ultimate Doom begutachten.

In der deutschen Komplettlösung gibt es heute E3M3 „Pandemonium“ zu sehen.

Gespielt wird Doom 1 auf Ultra-Violence aus Doom Classic Complete auf der Playstation 3.

Viel Spaß beim Video.

Doom (E3M2 „Slough of Despair“) Walkthrough – Ultra-Violence

Es geht weiter in der deutshen Doom 1 Komplettlösung im Videoformat.
In E3M2 „Slough of Despair“ gibt es viele kleine Gänge, viele große Cacodemons und viele nervige Lost Souls.

Ja, sogar sehr sehr viele, nervige Lost Souls. Insgesamt sind es nämlich 36 fliegende Totenköpfe die euch das Leben schwer machen wollen.

Slough of Despair Map

Slough of Despair
Map

Dafür bietet diese Map etwas ganz besonderes:
Eine Karte in Handform!

Die Handfläche stellt den kleineren Irrgarten dar. Die Fingerspitzen dienen als kleine Gänge.

Klingt komisch, ist aber cool ;)

Fans von Doom munkeln ja, dass dieses Hand die Hand von John Romero, einem der Programmierer von Doom, gehören soll.
Darüber kann man sich natürlich streiten.

Ich wünsche euch viel Spaß bei diesem Part des Ultimate Doom Walkthroughs.

Gespielt wird Doom auf Ultra-Violence in der Playstation 3 Version (Doom Classic Complete).

Doom (E3M1 „Hell Keep“) Walkthrough – Ultra-Violence

Ein Pistolen Start, ein Boden aus Gedärmen, wenig Munition, 3 Imps und 2 Cacodemons.
So beginnt die dritte Episode in Ultimate Doom: Inferno.

Wir befinden uns in der Hölle!

Macht euch allerdings keine Sorgen:
Der Ultimate Doom Walkthrough mit 100% Kills zeigt euch, wie ihr trotz den Gegebenheiten in E3M1 „Hell Keep“ überleben könnt.

Wichtig in dieser Mission sind die Infights zwischen den Gegnern. Diese ersparen euch einiges an Munition – Außerdem sind sie schön anzusehen.

Was ihr auch beachten müsst, ist cool zu bleiben. Wenn ihr in Hell Kepp in Panik geraten solltet ist es beinahe schon zu spät.

Gespielt wird Ultimate Doom auf Ultra-Violence. Wie immer in der Doom Classic Complete Collection für die Playstation 3.

Doom (E2M8 „Tower of Babel“) Walkthrough – Ultra-Violence

Hier ist die letzte Mission aus Episode 2: The Shores of Hell.
In E2M8, Tower of Babel, bekommt ihr das erste Mal den berüchtigten Cyberdemon zu sehen.

Cyberdemon

Cyberdemon

50% Maschine – 50% Teufel – 300% purer Hass!
Das ist der Cyberdemon!

Der Cyberdemon erinnert ein wenig an einen Minotaurus.
Er hat einen Raketenwerfer als Waffe, ein mechanisches Bein und sein Bauch besteht aus roten Kabeln.

Er ist zu einem der berüchtigsten Gegner im Doom Universum geworden.
In späteren Spielen (Final Doom: T.N.T. & Plutonia) wird der Cyberdemon teilweise sogar als normaler Gegner eingesetzt!

Pro-Tip: Weicht den Raketen aus und schießt so lange auf den Cyberdemon bis er stirbt ;)

Der Cyberdemon kann in etwa 50 Raketen einstecken bis er das zeitliche segnet.

Übrigens könnt ihr in den Mission-Screens von Episode 2: The Shores of Hell den Aufbau des Turms von Babel begutachten.
Ich verweise an dieser Stelle auf das Tower of Babel Video von BigMacDavis.

Wie immer spiele ich für euch Ultimate Doom auf Ultra-Violence in der PS3 Version.
Diese Doom 1 Komplettlösung (Walkthrough) ist selbstverständlich komplett auf Deutsch ;)

Am Ende dieser Episode gibt es wieder einen Story-Text zu begutachten.

Hier das Original:

You’ve done it! The hideous Cyberdemon Lord that ruled the lost deimos moon base has been slain and you are triumphant!
But … Where are you? You clamber to the edge of the moon and look down to see the awful truth.

Deimos floats above hell itself! You’ve never heard of anyone escaping from hell, but you’ll make the bastards sorry they ever heard of you!
Quickly, you rappel down to the surface of hell.

Now, it’s on the final chapter of Doom! — Inferno

Und hier die (freie) Übersetzung:

Du hast es geschafft! Der abscheuliche Cyberdemon Lord, der die verlorene Deimos Mond Station beherrschte, wurde erlegt und du triumphierst!
Aber … Wo bist du? Du kraxelst zum Rand des Mondes und blickst auf die schreckliche Wahrheit herab.

Deimos schwebt direkt über der Hölle! Du hast noch nie von jemandem gehört der der Hölle entkommen konnte, aber du wirst die Bastarde bereuen lassen, dass sie je von dir gehört haben!
Schnell seilst du dich auf die Oberfläche der Hölle herab.

Nun kommt das finale Kapitel von Doom! — Inferno

Wir befinden uns nun also direkt in der Hölle … Na das kann ja heiter werden ….
Natürlich ist Inferno mittlerweile nicht mehr das finale Kapitel von Doom. Durch Ultimate Doom kam nämlich noch eine vierte Episode heraus – Thy Flesh Consumed.

Wir sehen uns das nächste mal in Ultimate Doom – Episode 3: Inferno.

Doom (E2M7 „Spawning Vats“) Walkthrough – Ultra-Violence

Die deutsche Doom 1 Komplettlösung im Video-Format geht heute in die nächste Runde!

In E2M7Spawning Vats“ erwartet euch relativ am Anfang ein Raum mit unzähligen Demons.
Allerdings ist dieser Raum mit einem Berserk-Pack und einem Invulnerability Sphere ausgestattet.

Invulnerabilities erlauben euch für 30 Sekunden unverwundbar zu sein.
Invulnerability Sphere
Na ob diese Zeit reicht um mit allen Demons fertig zu werden?

Neben dem genannten Raum gibt es in Mission 7 auch noch 2 Barons of Hell,
5 Cacodemons und 46 Imps mit denen ihr spielen dürft.

Spawning Vats hat viele kleine Räume die man gerne vergisst.
Haltet euch also am Besten an meinen Walkthrough.
So erhaltet ihr auch 100% Kills und 100% Secrets ;)

Übrigens ist Spawning Vats das letzte Level der Sega 32x Version von Doom.

Außerdem stellt diese Mission die letzte „richtige“ Map in Episode 2: The Shores of Hell dar.
Warum? Nunja, die nächste Mission wird ein epischer Bossfight mit einem Gegner der Doom für immer verändert hat.

Wie immer spiele ich Ultimate Doom auf Ultra-Violence.
Aufgenommen wurde die Playstation 3 Version aus Doom Classic Complete.

Viel Spaß bei Episode 2: Mission 7 – Spawning Vats.

Doom (E2M6 “Halls of the Damned”) Walkthrough – Ultra-Violence

Nach unserem Ausflug in die Secret Map aus Episode 2 begeben wir uns nun in die „Halle der Verdammten“.

In E2M6 „Halls of the Damned“ begegnen uns ganze 30 Lost Souls!
Außerdem müssen wir uns mit insgesamt 3 Barons of Hell herumschlagen.

Hinzu kommt noch ein „Fake Exit“, welcher die wohl schlimmste Falle in Episode 2 hervorbringt.

Durch den deutschen Doom Walkthrough solltet ihr hier aber keine größeren Probleme haben ;)

Ich wünsche euch viel Spaß bei E2M6 „Halls of the Damned“.

Doom (E2M9 „Fortress of Mystery“) Walkthrough – Ultra-Violence

Wie ihr euch vielleicht erinnert haben wir in der letzten Doom Episode (E2M5) den Secret Exit verwendet.
Dies bedeutet nun, dass wir uns in der Secret Mission aus Episode 2 befinden, Fortress of Mystery.

In E2M9 „Fortress of Mystery“ müsst ihr direkt beim Start schnell sein. Es kommen euch nämlich 4 Barons of Hell entgegen, die direkt auf euch schießen!
Um dem Ganzen noch eins drauf zu setzen ist die einzigste Fluchtmöglichkeit ein Raum mit 10 Cacodemons!

Wir haben also 4 Barons of Hell, 10 Cacodemons und extrem wenig Platz.
Wie soll man hier nur entkommen?

Mein Ultimate Doom Walkthrough zeigt euch, wie ihr mit all diesen Gegner fertig werden könnt.
Schließlich will ich euch ja auch 100% Kills präsentieren.
Außerdem gibts die beste Taktik für diese Mission noch kostenlos dazu ;)

Dies ist der deutsche Walkthrough zu Ultimate Doom auf Ultra-Violence.
Gespielt wird Ultimate Doom in Doom Classic Complete auf der Playstation 3.

Doom (E2M5 „Command Center“) Walkthrough – Ultra-Violence

Heute zeige ich euch die fünfte Mission in der zweiten Episode aus Ultimate Doom!
In „Command Center“ gibt es viele verwirrende Gänge und einen Secret Exit.

Das verfehlte Secret ist übrigens wirklich das Energy Cell Pack, welches ich habe liegen lassen.

Gespielt wird Ultimate Doom auf Ultra-Violence.
Ich spiele in Doom Classic Complete auf Playstation 3.

Viel Spaß beim Walkthrough zu E2M5 „Command Center“.

Doom (E2M4 „Deimos Lab“) Walkthrough – Ultra-Violence

Gestern gab es leider kein Video zu Doom. Aber kein Problem, denn heute geht es mit E2M4 „Deimos Lab“ mit meinem Walkthrough weiter!

In Deimos Lab erwaten euch 4 Barons of Hell, 27 Imps und ein von mir vergessenes Secret, welches ich euch aber am Ende des Videos nachgereicht habe ;)

Somit gibt es dann eben doch 100% Kills und 100% Secrets.

Gespielt wird Doom 1 auf Ultra-Violence in der PS3 Version (Doom Classic Complete).

Doom (E2M3 „Refinery“) Walkthrough – Ultra-Violence

In Refinery erwarten euch direkt zu Beginn 2 Imps, ein Käfig voller Cacodemons und ein Raum mit Shotgunnern, Imps, Demons und Cacodemons.

Außerdem gibt es einen dunklen Irrgarten mit Lost Souls.
Um das ganze jedoch noch abgefahrener zu gestalten bekommt ihr es sogar mit einem Baron of Hell zu tun.

Klingt hart, ist aber dank meines Ultimate Doom Walkthroughs zu bewältigen.

Wie immer zeige ich euch in diesem Walkthrough alle Monster und alle Secrets die ihr erledigen und finden könnt.

Gespielt wird auf Ultra-Violence.

Hier ist Ultimate Doom: Episode 2, Mission 3 „Refinery“

Doom (E2M2 „Containment Area“) Walkthrough – Ultra-Violence

Es ist soweit! Wir sind mit extrem wenig Munition ein E2M2 „Containment Area“ angelangt.
Nur wie können wir dieses Level ohne Munition bezwingen?

Die Antwort stellt das Berserk Pack dar.
Dieses Powerup bringt euch 100% Health und macht eure Faust 10x stärker als üblicherweise.

Also ist „Fisten“ angesagt. Das eigentliche Ziel dieser Mission ist es, so wenig Munition wie möglich zu verbrauchen und eure Gegner mit der Faust zu erledigen.

Berserk Pack Doom

Berserk Pack

Klingt einfach, ist es aber nicht immer. Gerade in der Konsolenversion von Ultimate Doom macht mir der Faustkampf mit Imps enorme Probleme.

Dennoch zeige ich euch im
deutschen Doom Walkthrough,
wie ihr an die 100% Kills und Secrets gelangt.

Seht am besten selbst. Hier ist der Leitfaden zu
Episode 2, Mission 2: Containment Area

Doom (E2M1 “Deimos Anomaly”) Walkthrough – Ultra-Violence

Nun befinden wir uns also auf „Deimos“, dem Mond des Mars.
Wir sind in der zweiten Episode aus Ultimate Doom angelangt, „The Shores of Hell„.

In der ersten Mission, „Deimos Anomaly„, wird uns gleich ein neuer Gegner vorgestellt.
Die Rede ist vom Cacodemon. Dieser Tomatenartige Gegner kann fliegen und spuckt Feuerbälle.

Neben ihm gibt es natürlich noch einige Zombiemen, Shotgunner und Demons zu bezwingen.

Cacodemon

Cacodemon

Doch keine Sorge: Mit Hilfe meines deutschen Doom Walkthroughs schafft ihr dieses Level ganz locker und mit 100% Kills ;)

Gespielt wird Ultimate Doom auf der Playstation 3 in
Doom Classic Complete.
Die Schwierigkeitsstufe beträgt Ultra-Violence.

Also, viel Spaß beim Walkthrough zu Ultimate Doom E2M1.

1 2 3 4