[Unboxing] S-VHS Limited Mediabook

Lange habe ich drauf gewartet doch endlich ist es da: Mein S-VHS Mediabook im Cover A.
Enthalten sind die R-Rated und Unrated Fassungen des Films – Alles in Deutsch und Englisch.
Das Mediabook ist übrigens auf 666 Stück limitiert.
Ich wünsche euch viel Spaß bei diesem Unboxing und hoffe ihr findet das Cover genauso geil wie ich.

V/H/S/2 (S-VHS) ist ein US-amerikanischer Found footage-Episodenhorrorfilm aus dem Jahr 2013 und ein Nachfolger des 2012 erschienenen Films V/H/S.
Der Film erschien am 7. Juli 2013 in den US-amerikanischen Kinos und bei Video-on-Demand-Diensten. In Deutschland erschien er als „S-VHS“ in einer Cut- und einer Uncut-Version am 7. November 2013 auf DVD.
Im Mai 2014 wurde bereits der dritte Film unter dem Titel V/H/S Viral bekanntgegeben.

[Unboxing] Die Dinos – Die Komplette Serie

Ein Traum ist wahr geworden!
Seit gestern gibt es endlich „Die Dinos“ auf DVD.

Die Box wurde von Capelight Pictures unter dem Segen von Disney veröffentlicht.
Sie beinhaltet alle 4 Staffeln auf 9 DVDs.

Das Bildformat beträgt 4:3. Außerdem habt ihr die Möglichkeit die Serie auf Deutsch und auf Englisch zu geniesen.
Bonus-Features der Sammlerbox beschränken sich auf ein Making Of, Audiokommentare bei ausgewählten Episoden, einem Ei-Such-Minispiel und Featurettes.
Außerdem liegt der Box ein kleiner Episodenguide bei.

Leider wurden die Dinos in den letzten Jahren nur noch geschnitten ausgestrahlt.
Capelight Pictures hatte allerdings bestätigt, dass die „Die Dinos“ Box komplett ungeschnitten ist. Die Box ist ab 6 Jahren freigegeben.

Der Preis für „Die Dinos – Die Komplette Serie“ liegt bei ca. 50 Euro.
Diese DVD Box ist für jeden Fan ein Muss!

Ich wünsche euch viel Spaß bei meinem kleinen Unboxing zu „Die Dinos – Die Komplete Serie“.

Hier könnt ihr Die Dinos bestellen:

Star Trek Voyager – Review

Star Trek Voyager Box

Star Trek Voyager-the complete journey

Ich melde mich mal wieder zurück mit einer neuen Review. Diesmal geht es nicht um supertolle bzw. grottenschlechte Filme sondern um eine ganz besondere Serie: Star Trek – Raumschiff Voyager.

Auch wenn ich mich selbst nicht als Trekkie oder Trekker bezeichnen würde, hat diese Serie auch neben der Tatsache, dass ich sie sehr interessant finde, einen emotionalen Wert, wenn ich an meine Jugend zurückdenke.

Wenn der liebe Ravenking nämlich damals im Alter von ca. 16, 17, 18… Jahren nach einem versoffenen Wochenende völlig „am Arsch“ war und sonntags nicht sein Zimmer verließ, war Star Trek Voyager neben „Deep Space Nine“ und „JAG“ die einzige gescheite Serie, die man nach einem alkoholischen Wochenende vertragen konnte.

Auch natürlich, weil sie im Gegensatz zu anderem Fernseh-Rentner-Hausfrauen-Klimbim nicht völlig sinnlos und lebenszeitverschwendend. Weiterlesen

1 2