Baphomets Fluch: The Director’s Cut – Review (Mein Schlauch hat aufgehört zu spritzen)[Wii]

baphometsfluchdcbannerEndlich bin ich mal dazu gekommen das Remake das Wiimake den Director’s Cut von Baphomets Fluch zu spielen. Ob mich der Neuaufguss als Fan der Reihe überzeugen konnte lest ihr in der Naggeria Review:

Und wie es in meinen Game Reviews seit kurzem üblich ist, gibt es eine
Good Vs. Bad Review.

The Original Broken Sword
Das Point and Click Adventure Baphomets Fluch – The Director’s Cut setzt sich aus folgenden Elementen zusammen:
– Das Originale Baphomets Fluch
– Eine kleine (wirklich kleine) Nebengeschichte in welcher ihr Nico steuert
– Ein paar neue/umformulierte Dialoge
– Ein paar zusätzliche Cutscenes
baphomets-fluch-coverDas ganz klare PLUS ist hier (mit hohem Abstand) das Originale Spiel Baphomets Fluch.
Es hat eine Topstory, sehr gute Synchronsprecher, wirklich hübsche Zeichnungen
(inkl. Charakterdesign) und klasse Rätsel
.
Wer diesen Meilenstein des Point and Click Genres verpasst hat,
kann dies nun auf der Wii nachholen.

Die Steuerung
Das Spiel steuert sich erstaunlich gut auf Nintendos Konsole. Alle Funktionen gehen superschnell von der Hand, sodass jede Person damit zurecht kommen sollte.

What should I do ?!
bf1Baphomets Fluch bietet die Möglichkeit kleine Tipps bei Rätseln zu verraten.
Kommt ihr also an einem Punkt nicht weiter, so könnt ihr jederzeit auf ein Fragezeichensymbol drücken um euch einen Schritt weiter richtung Lösung bringen zu lassen. Die Anzahl der abgefragten Hilfestellungen wird übrigens mitgeloggt (sollte aber glaube ich keine Auswirkung auf das Spiel oder unlockables haben).

Ehm, ja und?
Einer der größten MINUSpunkte in Baphomets Fluch DC ist die neue Sidestory von Nico. Diese ist eigentlich völlig belanglos und steuert kein bisschen zu einem besseren Spielverlauf bei. Auch bringt sie nicht die erwartete Charaktertiefe für Nico und ist im ersten Viertel des Spiels bereits vorbei.
Mit kurzen Worten: Total Unnötig!
Eingefleischte Fans haben sich hier auf jeden Fall mehr erhofft.

Billig hinzugefügt
Wie schon erwähnt bringt der DC neue/überarbeitete Dialoge. Das Problem ist, dass man in diesen (zumindest in der deutschen Version) ganz klar neue Sprecher heraushören kann. So wechselt beispielsweise mitten im Dialog die Stimme eures Gesprächspartners. Es scheint als wäre eine komplette Neusynchronisation zu aufwändig für die Entwickler gewesen.

Billig hinzugefügt #2
Auch die neuen Cutscenes wurden schlampig dem Spiel beigelegt. Das größte Manko: Die neuen Cutscenes haben einen komplett anderen Zeichenstil als die Originalen. George Stobbart sieht so innerhalb von 20 Sekunden komplett anders aus. Das bringt sowohl für Fans, als auch für Neulinge ein ganz klares WTF-Gesicht vor dem Bildschirm.

Billig hinzugefügt #3
Während den Dialogen werden nun kleine Profilbilder der Personen auf die oberen Ecken des Bildschirms gezeigt. Diese sehen jedoch teilweise komplett anders als ihr Ebenbild auf dem Hauptscreen aus. Zwar nett gemeint aber schlecht umgesetzt.

Rätseln mit der Wiimote
bf2Die neuen und überarbeiteten Rätsel werden teilweise mit der Wiimote gelöst (beispielsweise das Knacken eines Safeartigen Schlosses). Diese sind jedoch weder sonderlich fordernd noch von hohem spielerischem Wert. Meist lassen sich die neuen Rätsel durch simples ausprobieren und „rummachen“ lösen. Es scheint einfach lustlos hinzugefügt worden zu sein.

Man merkt und sieht das Alter
Baphomets Fluch hat schon einige Jahre auf dem Buckel und das merkt man dem Spiel auch an. Die Grafik (vor allem in den Originalen Cutscenes) ist ziemlich verpixelt und der Sound ist stellenweise extrem Dumpf. Etwas mehr Überarbeitung hätte dem Spiel nicht geschadet. Das beste Beispiel wie man es besser macht: The Secret of Monkey Island – The Special Edition.

Baphomets Fluch – The Director’s Cut ist genau das, was es nicht hätte werden dürfen. Nämlich ein warmer Aufguss eines wirklichen Klassikers mit zusätzlichen Szenen, die nicht in das Gesamtbild passen wollen.
Schade, denn hier hat definitiv viel Potential gesteckt. Lediglich die spannende Story, der Charme des Originals und die guten (alten) Rätsel können das Ranking vor dem Totalausfall retten. Also ist das einzigst wirklich gute, das Original im Spiel.
Neulingen empfehle ich deswegen das Original. Bei diesem wirkt alles wie aus einem Guss.

Rentonscore: 7 / 10

(Getestet wurde die deutsche Wii Version)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte die Aufgabe lösen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.