Während wir die „Sevastopol“ weiter untersuchen lernen wir einen sehr freundlichen Zeitgenossen namens Alex kennen.
Gerne bieten wir ihm unsere Hilfe an … natürlich freiwillig! Weil er so lieb ist und überhaupt nicht schwitzt!

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Bitte die Aufgabe lösen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Ich akzeptiere